Zurück  Allgemeine Geschäftsbedingungen NSU Motzke / Büchenberg 03 / 1999
Vertragsabschluss
  1. Auftragsbestätigungen des Käufers mit Abweichungen von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Aufträge.
  2. Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Preise

  1. Alle angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Im Falle gravierender Kostenveränderungen oder Änderung des Mehrwertsteuersatzes behalten wir uns vor, eine angemessene Korrektur, den neuen Gegebenheiten entsprechend, vorzunehmen. Alle bisherigen Preislisten haben ab sofort keine Gültigkeit.
  2. Die Preise für Gebrauchtteile richten sich nach folgenden Gesichtspunkten:
      1. Preis vom Neuteil
      2. Rarität
      3. Zustand
      4. wie oft lagermässig vorhanden
      5. nach dem Aufwand, welcher ggfs. zur Beschaffung erforderlich ist
  3. Verpackung und Versandarbeit gehen zu Lasten des Käufers.
  4. Hinzu kommen die Transportkosten durch die Deutsche Post AG oder des jeweiligen Paketdienstes für die Sendung nach Grösse und Gewicht sowie Nachnahme- und Postzahlkartengebühren. Postgebühren, die durch den Lieferanten erhoben werden, sind mehrwersteuerpflichtig!

Lieferung

  1. Vereinbarte Liefertermine und Lieferfristen sind schriftlich anzugeben und für uns unverbindlich. Lieferfristen beginnen mit Vertragsabschluss. Werden nachträglich schriftliche Vertragänderungen vereinbart, ist erforderlichenfalls gleichzeitig ein neuer Liefertermin oder eine neue Lieferfrist zu vereinbaren.
  2. Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht in jedem Fall die Gefahr auf den Käufer über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.
  3. Die Versandart steht in unserem Ermessen.
  4. Teillieferungen sind zulässig. Der Versand von gebrauchten Teilen erfolgt, solange der Vorrat reicht. Austauschteile werden nur gegen Voreinsendung des Altteils geliefert.
  5. Umtausch und Rückgabe sind innerhalb 8 Tagen möglich, mit Angabe der Rechnungsnummer. Rücksendungen haben "frei" zu erfolgen. Rücksendungen per Nachnahme werden nicht angenommen.
  6. Der Käufer kann Ersatz für einen Verzugsschaden nur verlangen, wenn dem Verkäufer Voratz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Mängelrügen

  1. Auf Neuteile gewähren wir eine Garantie von 6 Monaten. Bei fehlerhaftem Einbau, Veränderungen oder unsachgemässem Betrieb erlischt die Garantie. Beanstandungen wegen Mangelhaftigkeit oder unvollständiger Lieferung sind unverzüglich, spätestens innerhalb 10 Tagen nach Eingang der Ware, schriftlich vorzubringen. Bei begründeten Mängelanzeigen liefern wir wahlweise Ersatzware oder erstatten den Kaufpreis der Ware. Die Rücklieferungen sowie die Kosten für eine technische Prüfung sind vom Käufer zu tragen. Rücksendungen erfolgen auf Gefahr und zu Lasten des Kunden. Bei berechtigten Beanstandungen leisten wir kostenlosen Ersatz oder erstatten den Kaufpreis der Ware. Gebrauchte, bereits eingebaute und nicht mehr original verpackte Teile, sowie Bücher und Elektroteile sind ausgenommen. Rücksendungen ohne Rechnungskopie werden nicht bearbeitet!

Eigentumsvorbehalt

  1. Der Kaufgegenstand bleibt bis zum Ausgleich, der dem Verkäufer aufgrund des Kaufvertrages zustehenden Forderung, Eigentum des Verkäufers.

Gewährleistung

  1. Die Lieferung von Gebrauchtteilen erfolgt unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung.

Haftung

  1. Die Haftung des Verkäufers, seiner Erfüllungsgehilfen sowie seiner Betriebsangehörigen gegenüber dem Käufer wird - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausser in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Dies gilt auch für Musterlieferungen von Kunden und für alte, gebrauchte Teile, die bei der Verarbeitung beschädigt oder unbrauchbar werden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

  1. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz des Betriebes.
  2. Für sämtliche gegenwärtige und zukünftige Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten, einschliesslich Wechsel- und Scheckforderungen, ist ausschliesslicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers/Unternehmers.
  3. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer/Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Widerruf ist zu richten an:

NSU - Motzke
Jakobusstr. 30
D - 36124 Büchenberg
Deutschland

Tel.: 06656 8605
Fax: 06656 7739
sks@nsu-motzke.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht für:

- gewerbliche Kunden
- Auftragsarbeiten
- Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind ( Bestickungen - Sonderanfertigungen - Druckerzeugnisse )

Ende der Widerrufsbelehrung



Ich verwende die kostenlose Version von SPAMfighter, die bisher
8160 Spammails entfernt und mir so eine Menge Zeit gespart hat.

Langsamer PC? Optimieren Sie Ihren langsamen PC!